Call 4 Demonstration 8.March 2019

celebrating* Celebrating * Striking * Keep On Fighting *

We as Bündnis Frauen*kampftag consider ourselves part of a new feminist movement. Among other things, we refer to past and current women’s strikes, demonstrations and the activities of many different feminists. Equality is necessary – but we want more than that. That’s why we criticize a patriarchal structure in which society is solely focused on the maximization of profits, as well as an ideology that suggests that every woman was the architect of her own fortune. We want a life without fear, without exploitation and oppression.

We want good jobs and social security.

We stand united against right-wing extremism and populism.

We take a clear position against sexism and violence.

We need self-determined reproductive rights.

We stand united against discrimination and racism.

We take a stand for a peaceful, disarmed and denuclearized world.

We think environmental and climate protection need feminism.

We demand that at least half of everything belongs to women!

We want to contribute our share for a new feminist movement. Together we can learn from our different experiences and perspectives on life. Despite our differences and without concealing these differences, we want to fight for our rights together because all women are affected by discrimination and because we can only cope with all of this if we fight together. We want to stand shoulder-to-shoulder in solidarity with all women world-wide who take a stand for a women-friendly and peaceful society in a variety of ways. Only together can we change the circumstances for women world-wide.

feiernFeiern – Streiken – Weiterkämpfen

Als Bündnis Frauen*kampftag sehen wir uns als Teil einer neuen feministischen Bewegung. Wir beziehen uns unter anderem auf vergangene und aktuelle Frauen*streiks, auf Demonstrationen und Aktionen vieler verschiedener Feminist*innen. Gleichberechtigung ist notwendig – wir wollen aber noch mehr. Deshalb kritisieren wir patriarchale Strukturen, eine an Profitmaximierung orientierte Gesellschaft, ebenso wie die Ideologie, nach der jede Person ihres eigenen Glückes Schmiedin sei. Wir wollen ein Leben ohne Angst, ohne Ausbeutung und Unterdrückung.

Wir wollen gute Arbeit und soziale Absicherung.

Wir stehen geschlossen und laut gegen rechts.

Wir zeigen klare Kante gegen Sexismus und Gewalt.

Wir brauchen selbstbestimmte reproduktive Rechte.

Wir stellen uns gegen Diskriminierung und Rassismus.

Wir setzen uns für eine friedliche und abgerüstete Gesellschaft ein.

Wir denken, Umwelt- und Klimaschutz braucht Feminismus.

Wir fordern mindestens die Hälfte den Frauen*

Wir wollen einen Beitrag für eine neue feministische Bewegung leisten. Gemeinsam können wir aus unseren unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven auf das Leben lernen. Trotz aller Unterschiede und Differenzen wollen wir gemeinsam für unsere Rechte kämpfen, ohne unsere Unterschiedlichkeiten zu verschweigen. Weil alle Frauen* von Diskriminierung betroffen sind. Weil wir gegen das alles nur ankommen, wenn wir gemeinsam kämpfen. Solidarisch mit allen Frauen*, die sich weltweit auf den unterschiedlichsten Wegen für eine frauen*gerechte und friedliche Gesellschaft einsetzen. Wir suchen den Schulterschluss mit allen Frauen*. Denn nur gemeinsam können wir die weltweit herrschenden Verhältnisse ändern.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s